Untersuchungen gemäß UVV/BGV

  • UVV/BGV

UVV / BGV -Abnahmen

Werkzeuge und Maschinen in Ihrem Betrieb müssen in perfektem Zustand sein. Sie dürfen keinerlei Gefährdung für die Mitarbeiter darstellen. Die Berufsgenossenschaft hat hier sehr strenge Richtlinien erlassen. So müssen etwa Rolltore und Hebebühnen regelmäßig auf ihren arbeitssicheren Zustand geprüft werden.

Wir prüfen Ihre gewerblichen Werkzeuge, Maschinen und Fahrzeuge

Auch gewerbliche Fahrzeuge unterliegen den Vorschriften der Berufsgenossenschaften. Nach der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift Fahrzeuge (BGV D 29) müssen gewerblich genutzte Fahrzeuge mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen geprüft werden.
Ebenso sind Anbauten wie Ladekrane und Ladebordwände nach den entsprechenden Vorschriften auf ihren arbeitssicheren Zustand zu prüfen.

Auch Flüssiggasanlagen in gewerblich genutzten Fahrzeugen gehören dazu und müssen regelmäßig geprüft werden.

Unsere Sachverständigen machen Ihnen gerne ein Angebot für die regelmäßige Überprüfung Ihrer Hebebühnen, Rolltore oder Fahrzeugaufbauten.

Sie haben noch Fragen zum Thema Unfallverhütungsvorschrift (UVV) oder Berufsgenossenschaftliche Vorschrift (BGV) oder möchten einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie mich telefonisch unter 089 21553021-0 oder über mein Kontaktformular.

Bitte weitersagen...